DermaMed im Vitazentrum

HP Burkhard Schroeder

Waidmannstrasse 47-49

60596 Frankfurt

Tel.: 069 - 380 795 870

Ästhetische

Behandlungen

für

Frauen und Männer

Fadenlift - PDO Thread Lift

Beim Fadenlift werden Fäden von außen in die Haut eingezogen.

 

Die dann einsetzende Wirkung beruht einerseits auf „Biostimulation“ (also Anregung des Wachstums des Hautbindegewebes) und andererseits auf Gewebeunterstützung.

 

Daraus kann sich ein deutlicher „Liftingeffekt“ ergeben.


Wer aufgrund des sichtbar werdenden Hautüberschusses im Gesichts- und Halsbereich unglücklich ist, sollte über die Therapieform des Fadenlifts mit PDO-Fäden nachdenken.

 

Gesicht: 

zur allgemeinen Straffung der Gesichtshaut, vor allem an den Wangen, Nasolabialfalten (Falten von der Nase zum Mund),

Stirnfalten,

Augenfalten,

Hebung der Augenbrauen,

Falten am Hals, sowohl Längs- und Querfalten.


Körper: 

Das Fadenlifting kann auch am Körper eingesetzt werden, insbesondere zur Straffung des Gewebes z.B. an den Oberarmen oder den Oberschenkeln

Resultat

 

Im Gegensatz zu einem „großen“, operativen Facelift geht es beim Soft-Lifting um die Bindegewebsneubildung  und den Wiederaufbau des Collagen-Stützgerüstes.

 

Der natürliche Gesichtsausdruck bleibt erhalten. Die resorbierbaren Fäden lösen sich dann nach 6 bis 8 Monaten wieder vollständig auf. 

Das Soft-Lifting hält jedoch bis zu 2 Jahren und kann jederzeit problemlos wiederholt werden.

 

Die Behandlung

Soft-Lifting Behandlungen mit Lifting Fäden sind fast schmerzfrei, da die entsprechenden Bereiche zuvor örtlich betäubt werden.

 

Die Anzahl der einzusetzenden Fäden richtet sich dann nach dem zu straffenden Areal und Ihren Wünschen.